Ingredion

Datenschutzrichtlinie

Ingredion Incorporated und seine Tochtergesellschaften („Ingredion“, „wir“, „uns“ und „unser(e)“) schätzen Ihr Vertrauen und respektieren Ihre Privatsphäre. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Art und Weise, wie wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen erheben, nutzen und weitergeben. Hierin informieren wir Sie über die Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen zu gewährleisten, sowie:

  • den Geltungsbereich dieser Richtlinie – insbesondere worum es sich bei personenbezogenen Informationen handelt, die über die Websites der Ingredion Group über Ihre Person erhoben werden – gehen Sie bitte auf www.ingredion.com, um auf die vollständige Website-Liste zuzugreifen. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung bezieht sich der Begriff „Website“ je nach Kontext auf jede beliebige dieser Ingredion-Websites;
  • über uns – die Organisation(en), die die Informationen erhebt bzw. erheben;
  • die Art der Erhebung und Nutzung der Informationen;
  • die Partner, mit denen die Informationen ggf. geteilt bzw. an die sie weitergegeben werden;
  • die Optionen, die Sie in Hinblick auf Erhebung, Nutzung und Weitergabe der Informationen haben;
  • die von uns ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen, um Zugriff, Löschung, Änderung, Nutzung oder Weitergabe der Informationen, die Sie Ingredion bereitgestellt haben, durch Unbefugte zu verhindern;
  • Datenaufbewahrung und Änderungen an den Richtlinien;
  • Ihre Möglichkeiten, um Fehler in den uns bereitgestellten Informationen zu korrigieren; und
  • Ihr Recht auf Privatsphäre.

Lesen Sie sich diese Richtlinien bitte aufmerksam durch. Mit dem Besuch unserer Website erkennen Sie die in dieser Richtlinie dargelegten Praktiken an und stimmen diesen zu.

Bei Fragen oder Anliegen in Verbindung mit dieser Mitteilung senden Sie bitte eine E-Mail an emea.marketing(at)ingredion.com.

Geltungsbereich dieser Richtlinie

Diese Richtlinie gilt für die Verarbeitung personenbezogener Informationen, die Ingredion über unsere Website und unsere Dienste erhebt. Die Richtlinie gilt nicht für die Praktiken von Unternehmen, deren Websites unter Umständen mit Ingredion verlinkt sind. Um die Datenschutzrichtlinien solcher verlinkten Websites einzusehen, beziehen Sie sich bitte auf die Informationen, die Sie auf den Startseiten dieser Websites finden. Siehe auch Abschnitt „Hypertext-Links“.

Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen ist Ingredion für die personenbezogenen Informationen verantwortlich, die auf unseren Websites über Ihre Person erhoben werden.

Wie und warum erheben und nutzen wir Ihre Daten?

Auf folgenden Wegen können Sie uns freiwillig personenbezogene Informationen bereitstellen:

  • durch Ausfüllen von Formularen auf unserer Website (z. B. unser „Antrags-“ oder „Kontakt“-Formular);
  • durch Korrespondenz mit uns per Telefon, E-Mail oder auf sonstige Weise über die auf einer unserer Websites angegebenen Kontaktdaten; 
  • durch Abonnieren unseres Newsletters; 
  • durch Anlegen eines Kontos – für eines oder mehrere Produkte; oder
  • durch Bereitstellung Ihrer Daten, wenn Sie über das Internet oder auf sonstigem Wege Waren von uns erwerben.

Welche Art von personenbezogenen Informationen erheben wir und warum?

Von Zeit zu Zeit erhebt Ingredion personenbezogene Informationen, darunter unter anderem:

Identitätsdaten, einschließlich Name, Benutzername oder ähnlicher Identifikator, Titel/Berufsbezeichnung; 

Kontaktdaten, einschließlich E-Mail-Adresse, Postadresse, Telefonnummer, benötigte Daten, um Fragen zu beantworten bzw. Beschwerden beizulegen; 

Finanzinformationen, einschließlich Bonitätsauskunft inkl. Scoring, Daten zur Abschätzung der wirtschaftlichen Risiken in Bezug auf den Kunden/den Zulieferer/die relevante Drittpartei; 

Transaktionsdaten, einschließlich Einzelheiten über Zahlungen an und von Ihnen/Kunden/Zulieferern/relevanten Drittparteien, die Sie vertreten, und sonstige Angaben zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie/Kunden/Zulieferer/relevante Drittparteien, die Sie vertreten, von Ingredion bzw. sonstigen Kunden/Zulieferern/relevanten Drittparteien erworben bzw. an diese geliefert haben, Verlaufsdaten; 

Profildaten, einschließlich Benutzername und Passwort, bevorzugte Sprache, persönliche Angaben zu Interessen, Feedback, Antworten auf Umfragen und Meinungsstudien; 

Technische und nutzungsbezogene Daten, einschließlich Daten über Ihre Nutzung der von uns angebotenen Telemedien (z. B. Datum, Uhrzeit und Ort des Zugriffs auf unsere Websites, „Mausaktionen“, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten/Links von uns oder Einträge und vergleichbare Daten) sowie die Nutzung anderer Technologien auf den Geräten (und die Art der Geräte), über die Sie auf unsere Websites zugreifen; 

Marketing- und Kommunikationsdaten, einschließlich Ihrer Präferenzen (darunter auch die der Kunden/Zulieferer/relevanten Drittparteien, die Sie vertreten) bezüglich des Erhalts von Marketing von uns und/oder unseren Drittparteien sowie Ihrer Kommunikationspräferenzen und sonstiger demografischer Informationen. 

Zudem erheben, nutzen und teilen wir zusammengefasste Daten, wie z. B. statistische oder demografische Daten, zu beliebigen Zwecken. Zusammengefasste Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten per Gesetz jedoch nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten keine direkten oder indirekten Schlüsse auf Ihre Identität zulassen. So können wir beispielsweise Ihre Nutzungsdaten zusammenfassen, um den prozentualen Anteil der Nutzer zu berechnen, die auf eine spezifische Website-Funktion zugreifen. Kombinieren oder verknüpfen wir zusammengefasste Daten jedoch mit Ihren personenbezogenen Daten, sodass Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, d. h. in Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzerklärung. 

Wir verarbeiten die Daten, da dies erforderlich ist für: die Vertragsbeziehung mit Ihnen bzw. dem Unternehmen, das Sie vertreten (oder um vor Schließung dieses Vertrags Maßnahmen zu ergreifen); und die von Ihnen/Ihrem Unternehmen vorgenommenen Aktivitäten. Unter Umständen verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die wir rechtmäßig von anderen Ingredion-Unternehmensniederlassungen oder sonstigen Drittparteien erhalten (z. B. Qualitätsbeurteilungen oder Beschwerden von Kunden/Zulieferern/Verbrauchern/relevanten Drittparteien, die Sie vertreten). Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir rechtmäßig über öffentlich zugängliche Quellen (wie beispielsweise Handelsregister und Vereinsregister, Melderegister, Presse, Internet und sonstige Medien) erhoben, erhalten oder erworben haben, sofern dies erforderlich ist, und dürfen diese Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verarbeiten. 

Wenn Sie spezifische Informationen von uns abfragen oder mit uns per E-Mail kommunizieren, können wir zusätzliche personenbezogene Informationen über Ihre Person, einschließlich Ihrer Identität, speichern.

Ingredion zielt nicht darauf ab, solche Informationen von Personen unter 18 Jahren zu sammeln. Falls Sie noch keine 18 Jahre alt sind, übermitteln Sie uns solche Informationen also bitte nicht. Weder erheben oder verarbeiten wir besondere Kategorien personenbezogener Daten, noch erheben oder verarbeiten wir beliebige Informationen über strafrechtliche Verurteilungen oder Strafdelikte.

Falls Sie keine personenbezogenen Daten bereitstellen möchten 

Weiterhin gilt, niemand (egal wie alt) ist verpflichtet, die von uns erbetenen personenbezogenen Informationen (d. h. für die wir Ihre Zustimmung benötigen) bereitzustellen. Wenn Sie diese Informationen nicht bereitstellen möchten, liegt das ganz in Ihrer Entscheidung. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie bestimmte Funktionen nicht nutzen bzw. nicht in vollem Umfang von den Angeboten auf unseren Websites oder anderen Kommunikationskanälen profitieren können oder dass wir keine vertragliche Beziehung mit Ihnen bzw. dem von Ihnen vertretenen Unternehmen schließen können. Sofern wir gesetzlich oder gemäß den Bedingungen eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben, verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu erheben, und Sie diese Daten auf Anfrage nicht bereitstellen, so können wie den (mit Ihnen bzw. dem von Ihnen vertretenen Unternehmen) geschlossenen oder angestrebten Vertrag nicht ausüben (beispielsweise um Sie/Kunden/relevante Drittparteien, die Sie vertreten, mit Waren oder Dienstleistungen zu versorgen oder umgekehrt). In diesem Fall müssen wir gegebenenfalls den Vertrag über die Bereitstellung eines Produkts bzw. die Erbringung einer Dienstleistung stornieren, den wir mit Ihnen/Kunden/Lieferanten/relevanten Drittparteien, die Sie vertreten, geschlossen haben, werden Sie jedoch rechtzeitig informieren, sollte dieser Fall eintreten. Falls Sie nach der Übermittlung personenbezogener Informationen an uns diesen Schritt widerrufen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an emea.marketing@ingredion.com und teilen Sie uns mit, welche Produkte und/oder Dienstleistungen/Informationen Sie nicht erhalten möchten, und wir werden die Dienstleistungen/Produkte/Informationen – gemäß Ihren Instruktionen und wie weiter unten im Abschnitt „Verwaltung Ihrer Daten“ dargelegt – einstellen. Außerdem können Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails widersprechen. Klicken Sie dazu einfach auf den Link „Abmelden“, den Sie in unseren E-Mails finden. 

Wie nutzen wir personenbezogene Daten?

Website-Aktivitäten: Wir protokollieren Ihre Aktivität auf unseren Websites, um in Erfahrung zu bringen, wie Sie das System nutzen, und um dieses letztlich für Sie zu einem effektiveren Tool zu machen. Darüber hinaus empfängt und protokolliert unsere Website Informationen aus den Serverprotokollen Ihres Browsers bzw. Geräts. Diese sind nicht allein auf Cookie-Daten in Verbindung mit den aufgerufenen Seiten, Ihrer Domain, Ihrer IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs, Browser-Typ, Betriebssystem und Seitenaufrufe beschränkt. Auf einigen Internetbrowsern und Geräten können Sie einstellen, dass Sie nicht online „verfolgt“ werden möchten. 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in diesem Abschnitt beschrieben, ist nötig, um unsere gesetzlichen Pflichten in Hinblick auf die Integrität und Sicherheit unserer Website zu erfüllen. Ein Teil der Verarbeitung ist zudem notwendig, um die von uns verfolgten berechtigten Interessen auszuüben: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Verbindungsprotokollen, um Störungen festzustellen, aus Sicherheitsgründen (um z. B. Angriffsversuche zu untersuchen) und um mehr darüber zu erfahren, wie unsere Website genutzt wird. Zwischen diesem berechtigten Interesse von Ingredion und den Interessen der Nutzer herrscht ein ausgewogenes Gleichgewicht. 

Direktmarketing: Ingredion nutzt die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um Werbung und Inhalte auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, um Sie über Sonderangebote und neue Produkte zu informieren und um unser Produktangebot zu erweitern. Wir haben ein berechtigtes Interesse am Direktmarketing. Zwischen diesem berechtigten Interesse von Ingredion und den Interessen der Nutzer herrscht ein ausgewogenes Verhältnis, sofern wir die geltenden gesetzlichen Auflagen in Sachen Direktmarketing erfüllen (so holen wir bei Bedarf beispielsweise im Vorfeld Ihre Zustimmung ein, Ihnen Werbe-E-Mails zusenden zu dürfen). 

Weitergabe der Daten an Dritte: Ingredion wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an beliebige Dritte verkaufen, vermieten oder weitergeben, es sei denn:

  • Ingredion oder die Drittpartei haben ein berechtigtes Interesse am Austausch der Daten und dieser steht in einem angemessen Verhältnis zu Ihren Interessen;
  • Ingredion muss die Informationen austauschen, um die von Ihnen angeforderten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, wobei wir jedoch von der jeweiligen Drittpartei, die wir mit der Ausführung Ihrer Bestellung beauftragen, verlangen, dass sie die personenbezogenen Daten nicht anderweitig verwendet, als es zur Ausführung Ihrer Bestellung nötig ist;
  • Ingredion ist verpflichtet, auf gerichtliche Vorladungen, gerichtliche Anordnungen, gesetzliche oder behördliche Verpflichtungen oder sonstige rechtliche Verfahren reagieren, die eine solche Weitergabe erfordern

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Zwecken des Direktmarketings an Dritte weiter.

Umfang Ihrer Verpflichtungen, uns Ihre Daten bereitzustellen 

Sie müssen nur personenbezogene Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Ausübung der relevanten Geschäftsbeziehung bzw. für eine vorvertragliche Beziehung mit Ingredion oder für die Erhebung vonseiten Ingredion nötig sind, wie gesetzlich verlangt. Ohne diese Daten können wir in der Regel keinerlei Vereinbarung schließen bzw. weiter ausüben. Dies gilt ggf. auch für Daten, die im Rahmen der vertraglichen Beziehung zu einem späteren Zeitpunkt benötigt werden. Falls wir von Ihnen darüber hinausgehende Daten abfragen, werden Sie separat über den freiwilligen Charakter dieser Informationspreisgabe informiert.

Präsenz einer automatisierten Entscheidung in Einzelfällen (einschließlich Profiling)

Wir nutzen keinerlei Entscheidungsfindungsverfahren, die allein auf einer automatisierten Verarbeitung basierten, wie in Artikel 22 der DSGVO dargelegt. Sollten wir in Einzelfällen künftig ein solches Verfahren einführen, werden wir Sie auf separatem Wege hierüber informieren, sofern gesetzlich verlangt. Unter gewissen Umständen können wir Teile Ihrer Daten mit dem Ziel verarbeiten, bestimmte persönliche Aspekte auszuwerten (Profiling). 

Um Ihnen maßgeschneiderte Informationen und Tipps zu Produkten bereitzustellen, können wir Auswertungsinstrumente einsetzen. Diese ermöglichen eine bedarfsorientierte Produktgestaltung, Kommunikation und Werbung, einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

Solche Verfahren können auch genutzt werden, um Ihre Solvenz und Kreditwürdigkeit zu prüfen sowie Geldwäsche und Betrug zu verhindern. Ihre Solvenz und Kreditwürdigkeit können anhand von „Score-Werten“ beurteilt werden. Im Falle eines solchen Scorings wird mithilfe mathematischer Methoden die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen gemäß Vertrag nachkommen wird. Darüber hinaus können wir auch die Kreditwürdigkeit von Lieferanten oder sonstigen Drittparteien prüfen. Folglich unterstützen uns diese Score-Werte beispielsweise dabei, unsere eigene Kreditwürdigkeit und Entscheidungsfindung im Kontext von Produktangeboten zu beurteilen, und werden in unser Risikomanagement eingebunden. Die Berechnung erfolgt anhand mathematisch und statistisch anerkannter und belegter Methoden und basiert auf Ihren Daten, insbesondere Einnahmen, Ausgaben, bestehende Verpflichtungen, Beruf, Arbeitgeber, Beschäftigungsdauer, Erfahrungen aus früheren Geschäftsbeziehungen, Tilgung laufender Darlehen gemäß Vertrag und Informationen von Wirtschaftsauskunfteien.

Informationsweitergabe/-austausch/geistiges Eigentum

Bei Ingredion werden Ihre Daten (bzw. die der von Ihnen vertretenen Kunden/Lieferanten/relevanten Drittparteien) an die internen Geschäftsstellen und -bereiche weitergegeben, die diese personenbezogenen Informationen benötigen, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, oder die diese Daten im Rahmen der Verarbeitung und Implementierung unserer berechtigten Interessen benötigen. Soweit gesetzlich zulässig, können wir die von uns erhobenen Daten (einschließlich Informationen über die Website-Nutzung und personenbezogenen Informationen) wie folgt weitergeben:

  • in Verbindung mit der Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen/Kunden/Lieferanten/relevanten Drittparteien, die Sie vertreten;
  • an unsere Dienstleister und Zulieferer, die diese Informationen für bzw. in unserem Auftrag erheben, nutzen oder verarbeiten (z. B. Website- oder Datenbank-Hostinganbieter, Unternehmen, die Analyse- und Feedbackinstrumente anbieten, mit denen sich das Online-Verhalten und -Feedback eines Website-Besuchers nachverfolgen lässt, Adresslisten-Hostinganbieter, Support- und Wartungsdienstleister für IT-Anwendungen, Anbieter von Archivierungs-, Callcenter-, Compliance- oder Controlling-Diensten, Anbieter von Datenanalysediensten zur Bekämpfung von Geldwäsche, Kurierdienste, Kreditinstitute, E-Mail-Dienstleister, um auf Ihre Anfragen reagieren zu können, einschließlich Ihrer Anträge auf elektronische Zustellung oder elektronische Abstimmungen, Analytikfirmen, Vertriebsunternehmen, Produktions-/Lagerhaltungs-/Logistikunternehmen und sonstige vergleichbare Stellen, die uns beim Betrieb der Website unterstützen und/oder Funktionen, Inhalte und Dienste und/oder Produkte bereitstellen);
  • sofern erforderlich, wenn wir meinen, dass gegen die Nutzungsbedingungen einer beliebigen Website oder gegen sonstige Website-Richtlinien verstoßen wurde, oder wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass unsere Urheberrechte bzw. die Urheberrechte einer Drittpartei verletzt bzw. eventuell verletzt wurden;
  • um auf gerichtliche Vorladungen, gerichtliche Anordnungen oder sonstige rechtliche Verfahren zu reagieren oder um Informationen bereitzustellen, wie von Strafverfolgungs-, Aufsichts- oder anderen Regierungsbehörden verlangt oder anderweitig gesetzlich gefordert, oder sofern die Weitergabe der Daten von öffentlichem Interesse ist;
  • falls Ingredion oder im Wesentlichen alle seine Anlagen infolge einer Übernahme, Fusion, Veräußerung, Zusammenlegung, Insolvenz, Geschäftsauflösung oder sonstigen organisatorischen Umstrukturierung von einer oder mehreren Drittparteien übernommen werden und dabei Ihre Daten zu den übertragenen Posten zählen;
  • anderweitig mit Ihrer Zustimmung; und
  • sofern anderweitig mit Ihrer Zustimmung oder gesetzlich erlaubt.

Falls wir im Rahmen der Verarbeitung eines Auftrags Dienstleister beauftragen, unterliegen Ihre Daten den von uns festgelegten Sicherheitsstandards zum angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. In allen übrigen Fällen dürfen die Empfänger die Daten ausschließlich zu Zwecken nutzen, zu denen ihnen die Daten übersendet wurden. Weiter unten finden Sie nähere Informationen über die für EU-Bürger geltenden Zwecke, zu denen wir Ihre Informationen nutzen.

Nutzung der öffentlich zugänglichen Funktionen unserer Website

Bitte beachten Sie bei Ihren Beiträgen in den sozialen, gemeinschaftlichen oder anderweitig öffentlich zugänglichen Bereichen oder Funktionen der Website (wenn Sie z. B. eine Produktbewertung oder -beurteilung einstellen), dass Ihre eingestellten Informationen und Inhalte – je nachdem, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben – unter Umständen der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden (deshalb empfehlen wir, keine sensiblen persönlichen Daten zu übermitteln bzw. einzustellen, wie Ihren vollen Namen, Ihre Privatadresse, Ihre Telefonnummer oder sonstige Informationen, anhand derer Sie von anderen kontaktiert oder lokalisiert werden könnten). Inhalte und Informationen, die Sie auf bzw. über Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und andere externe Plattformen übermitteln, können über Feeds dieser Plattformen und sonstige Schnittstellen zu diesen auf der Website erscheinen. Wir tragen keine Verantwortung für die Informationen, Inhalte und/oder Datenschutzpraktiken solcher externen Plattformen.

Nutzung von Cookies

Bei einem Cookie handelt es sich um eine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder sonstigen mobilen Gerät gespeichert wird, sobald Sie die Website aufrufen. Ingredion nutzt Cookies, um die Interaktivität Ihres Online-Erlebnisses zu steigern und eine bequeme Funktion bereitzustellen, mit der Sie Zeit sparen. Mithilfe von Cookies können wir rasch spezifische Informationen von früheren Besuchen abrufen und uns an Funktionen erinnern, die Sie in Ihrem Browser an Ihre persönlichen Vorlieben angepasst haben. Auch können wir andere Tracking-Mechanismen wie Web Beacons nutzen, um Marketingstatistiken zu erheben.

Zu diesen Informationen zählen beispielsweise der Name Ihrer Domain, die von Ihnen besuchten Seiten, die Zeit, die Sie auf unserer Website verbringen, der von Ihnen genutzte Browser und das Land, in dem Sie sich befinden. Unsere Internetseiten verwenden ggf. auch „Cookies“, die an Ihren Webbrowser gesendet werden und unseren Servern erlauben, Sie bei künftigen Besuchen unserer Website wiederzuerkennen. Generell können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Sie informiert, sobald Sie ein Cookie erhalten.

Sie haben über Ihre Browser-Einstellungen zudem jederzeit die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies, Web Beacons oder anderen Tracking-Mechanismen durch Ingredion zu „widersprechen“. Bei Deaktivierung dieser Funktionen kann es jedoch geschehen, dass Sie bestimmte Funktionen nicht nutzen oder nicht im vollem Umfang von allen Angeboten auf unserer Website profitieren können.

Um nähere Informationen über Cookies zu erhalten und zu erfahren, wie Sie Ihren Webbrowser so einstellen können, dass Cookies angelehnt werden, gehen Sie bitte auf cookiecentral.com. Auf dieser Website finden Sie umfassende Informationen zum Thema Internet-Cookies. Um nähere Informationen über die von uns genutzten Cookies zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an emea.marketing(at)ingredion.com

Auf unserer Website kommen verschiedene Arten von Cookies zu unterschiedlichen Zwecken zum Einsatz. Diese werden als unbedingt notwendige Cookies, leistungsspezifische Cookies und funktionale Cookies bezeichnet. Einige Cookies können auch von einer externen Drittpartei bereitgestellt werden, um unsere Website durch zusätzliche Funktionen zu bereichern. Diese sind ebenfalls im Folgenden aufgeführt.

Unbedingt notwendige Cookies

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unverzichtbar sind, um eine von Ihnen angeforderte Aktion auszuführen, wie beispielsweise Sie als angemeldet zu identifizieren. Verbieten Sie die Installation dieser Cookies in Ihren Browsereinstellungen, können wir nicht garantieren, wie unsere Websites während Ihres Besuchs funktionieren.

Leistungsspezifische Cookies

Hierbei handelt es sich um Cookies, die genutzt werden, um unsere Websites zu optimieren, um beispielsweise zu analysieren, wie eine Website genutzt wird und wo Verbesserungsbedarf besteht. Mithilfe dieser Cookies können Informationen darüber gesammelt werden, wie die Besucher eine Website nutzen. Die Informationen werden in anonymisierter Form erhoben und beinhalten die Anzahl der Besucher, wie die Besucher auf die Websites gelangt sind und welche Seiten sie besucht haben.

Funktionale Cookies

Diese Cookies verbessern die Leistung und Funktionalität unserer Websites, oftmals infolge einer Aktion, die Sie als Nutzer ausführen. So können wir beispielsweise unsere Inhalte auf Ihre individuellen Bedürfnisse zuschneiden oder uns Ihre Präferenzen merken.

Fokus- und Werbe-Cookies

Diese Cookies verfolgen Surfgewohnheiten und werden genutzt, um zielgerichtete (interessenbasierte) Werbung anzuzeigen. Sie kommen auch zum Einsatz, um zu begrenzen, wie oft eine Werbeanzeige eingeblendet wird, und um die Effektivität von Webekampagnen zu messen. In der Regel werden sie mit Erlaubnis des Website-Betreibers von Werbenetzwerken platziert. Sie erinnern sich, dass Sie eine Website besucht haben, und diese Information wird an andere Organisationen, wie zum Beispiel Werbetreibende, weitergegeben.

Geistiges Eigentum

Ingredion, unsere Zulieferer, Lizenzgeber oder die ursprünglichen Urheber sämtlicher Materialien auf unseren Websites sind Eigentümer aller urheberrechtsfähigen Materialien auf den Websites sowie aller Markenzeichen, Patente, geschützten Informationen, Technologien, Produkte, Prozesse oder sonstigen Eigentumsrechte von Ingredion und/oder diesen anderen Parteien. Ihnen werden keine Lizenzen für oder Rechte an diesen Urheberrechten, Markenzeichen, Patenten, geschützten Informationen, Technologien, Produkten, Prozessen oder sonstigen Eigentumsrechten von Ingredion und/oder anderen Parteien gewährt oder übertragen. Darüber hinaus sind Direktverlinkung, Verlinkung von Unterseiten (Deep Linking), Einbettung, Page Jacking, Meta-Tagging sowie die Nutzung von Roboter-, Spider- oder automatisierten Geräten jedweder Art, um unsere Websites zu überwachen oder zu kopieren, strengstens verboten.

Ungeachtet des Vorstehenden, autorisiert Sie Ingredion hiermit, einzig die hierin enthaltenen Inhalte ausschließlich zur privaten und nicht-gewerblichen Verwendung zu kopieren, um die Produkte und Dienstleistungen von Ingredion kennenzulernen, zu beurteilen oder zu erwerben. Sofern nicht ausdrücklich vermerkt, werden keinerlei sonstige Genehmigungen in Bezug auf Druck, Kopie, Vervielfältigung, Weitergabe, Übermittlung, Upload, Download, Speichern, öffentliche Wiedergabe, Veränderung oder Modifizierung der auf beliebigen unserer Websites eingestellten Inhalte gewährt. Jede unbefugte Nutzung der auf beliebigen unserer Websites eingestellten Materialien kann gegen die Urheberrechte, Markenrechte, Datenschutz- und Veröffentlichungsgesetze sowie Kommunikationsbestimmungen und -statuten verstoßen. Jede anderweitige Nutzung der auf beliebigen unserer Websites eingestellten Materialien, einschließlich der Vervielfältigung zu anderen Zwecken, als hierin ausdrücklich gestattet, Modifizierung, Weitergabe oder Neuveröffentlichung, ist ohne schriftliche Genehmigung durch Ingredion streng verboten. Jede Kopie, die Sie – wie hierin erlaubt – anfertigen, muss alle Urheberrechts- und Markenvermerke, einschließlich eventueller sonstiger Eigentumshinweise, enthalten, wie auch in den Materialien enthalten. Die Nutzung dieser Materialien auf anderen Websites oder innerhalb von Computernetzwerken ist untersagt.

Sofern nicht anderweitig angegeben, sind alle Markenzeichen, Slogans, Servicemarken oder Logos, auf die auf den Websites verwiesen wird, Eigentum von Ingredion Incorporated bzw. seinen angeschlossenen bzw. zugehörigen Unternehmen oder den benannten Drittparteien, wie von Ingredion autorisiert. Ihnen wird keinerlei Markenzeichen, Patent oder sonstiges Urheberrecht an beliebigen Produkten, Prozessen oder Technologien, die auf unseren Websites erwähnt werden, per Lizenz oder anderweitig in Verbindung mit Ihrem Gebrauch oder Abruf jedweder Website-Materialien übertragen.

Hypertext-Links

Falls unsere Websites Hypertext-Links zu Websites enthalten, die nicht von Ingredion erstellt oder betrieben werden, so gilt diese Datenschutzrichtlinie nur für unsere Websites und nicht für diese externen Websites. Ingredion trägt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Relevanz, Aktualität oder Vollständigkeit dieser externen Websites. Die Einbindung von Links auf solche Websites impliziert keinerlei Billigung, Befürwortung oder Empfehlung der externen Websites seitens Ingredion. Ingredion übernimmt keinerlei Haftung für Links, die (1) von einer anderen Website auf eine unserer Websites und (2) von einer unserer Websites auf eine andere Website führen. Ingredion übernimmt weder Garantie für die Standards jedweder Website, zu der Links auf unseren Websites führen, noch Haftung für die Inhalte dieser Websites oder nachfolgender Links. Aus diesem Grund gibt Ingredion keinerlei Garantie oder Zusicherung, dass die Inhalte beliebiger externer Website richtig sind, den staatlichen bzw. bundesstaatlichen Gesetzen entsprechen oder die Urheberrechte bzw. sonstigen Rechte am geistigen Eigentum berücksichtigen. Ingredion billigt auf keinste Weise die auf diesen externen Websites eingestellten Inhalte. Zudem trägt Ingredion keine Verantwortung für Webcasting oder sonstige Übertragungsformen, die über beliebige verlinkte Websites empfangen werden können. Jedes Vertrauen in die Inhalte einer externen Website geschieht auf eigenes Risiko und Sie tragen sämtliche Verantwortung und Konsequenzen, die sich aus diesem Vertrauen ergeben.

Ihre Optionen/Ihr Recht auf Privatsphäre

Sie können dem Erhalt unerwünschter Marketingmaterialien von Ingredion widersprechen. Nutzen Sie dazu den Link „Abmelden“ in unseren Marketing-E-Mails oder senden Sie eine E-Mail an emea.marketing@ingredion.com. Außerdem haben Sie das Recht, Ihre Ingredion-Kontoinformationen deaktivieren zu lassen. Diese Maßnahme ist jedoch von unserer Pflicht abhängig, unsere geschäftlichen Operationen ordnungsgemäß zu archivieren. Bitte beachten Sie beim Widerspruch gegen den Erhalt unserer Werbemitteilungen, dass wir Sie in Verbindung mit Ihrem Konto, Ihrer Vertragsbeziehung sowie Ihren Aktivitäten, Transaktionen und Mitteilungen an uns dennoch kontaktieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie genau festlegen, von welchen Services Sie sich abmelden möchten.

 Lesen Sie dazu bitte auch die Informationen am Ende dieser Richtlinie.

Verwaltung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, den Zugriff auf und die Korrektur von all Ihren personenbezogenen Informationen zu beantragen, die von uns über unsere Websites erhoben wurden, sowie von uns die Deaktivierung des Kontos zu verlangen, in dem Ihre Daten hinterlegt sind, falls Sie keine weitere Verarbeitung durch uns wünschen. Um einen solchen Antrag zu stellen oder wenn Sie Fragen hierzu haben, senden Sie bitte eine E-Mail an emea.marketing@ingredion.com. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen so lange auf, wie zu den Zwecken vernünftigerweise erforderlich, zu denen sie ursprünglich erhoben wurden. Unter gewissen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch länger aufbewahren, wenn beispielsweise gemäß gesetzlichen, steuerrechtlichen und buchhalterischen Vorgaben verlangt. Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten über einen längeren Zeitraum aufbewahren, um für den Fall von Beschwerden oder Problemen angemessen Protokoll über Ihre Geschäfte mit uns zu führen. Lesen Sie dazu unten mehr.

Sicherheit

Ingredion ergreift vernünftige Maßnahmen, um alle von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Informationen auf Computerservern in einer kontrollierten und gesicherten Umgebung aufzubewahren und so unbefugte Aktivitäten, wie Zugriff, Verlust, Modifikation, Verwendung oder Weitergabe dieser Informationen, zu verhindern. Ingredion nutzt das Verschlüsselungsverfahren Secure Socket Layer (SSL) und Firewall-Netzwerkschutz, um die personenbezogenen Informationen zu schützen, die an unsere Websites übermittelt werden. Leider liegt es in der Natur des Internets, dass Informationen über Netzwerke ohne angemessene Sicherheitsvorkehrungen übermittelt und dann folglich von unbefugten Personen eingesehen, gelöscht, verändert, genutzt oder weitergegeben werden können.

Aufgrund des internationalen Charakters der auf unseren Websites angebotenen Dienstleistungen und Produkte sowie der Natur unseres Unternehmens können personenbezogene Informationen – unter Einhaltung der geltenden Gesetze – zu den oben dargelegten Zwecken innerhalb von Ingredion weltweit übermittelt werden. Das kann unter Umständen bedeuten, dass personenbezogene Informationen in Länder übertragen werden, in denen keine so weitreichenden Gesetze oder Vorschriften zum Schutz personenbezogener Informationen gelten wie innerhalb der Europäischen Union. Wir ergreifen vernünftige Maßnahmen, um die Weitergabe der von Ihnen bereitgestellten Daten nur auf bestimmte Mitarbeiter innerhalb von Ingredion, unseren Tochtergesellschaften (d. h. Mitarbeiter, deren Aufgabe in der Verarbeitung Ihrer Anfragen und Umfrageantworten oder anderweitigen Verwaltung unserer Website liegt; Mitarbeiter, die an der Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten beteiligt sind, die für Sie ggf. von Interesse sind) und autorisierten Drittanbietern zu beschränken, die unsere Websites und unsere Beziehungen zu Kunden/Lieferanten/Dritten verwalten. Von diesen verlangen wir, dass sie die Daten einzig zu den in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecken verarbeiten.

Falls Sie eine persönliche Identifikationsnummer oder ein Passwort in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Websites festgelegt haben, empfehlen wir Ihnen, Ihr Passwort niemandem mitzuteilen. Wir werden Sie unter keinen Umständen in unaufgeforderten Anrufen oder E-Mails nach Ihrem Passwort fragen. Denken Sie außerdem daran, sich nach Ihrem Besuch der Website, auf der Sie sich eingeloggt haben, abzumelden und Ihr Browserfenster zu schließen, um sicherzustellen, dass andere mögliche Nutzer Ihres Computers keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Informationen und Ihre Korrespondenz erhalten. 

Sämtliche Informationen, die Sie uns über die Website zur Verfügung stellen (mit Ausnahme der oben dargelegten personenbezogenen Informationen), einschließlich Anmerkungen, Vorschlägen, Konzepten, Techniken, Ideen, Grafiken oder sonstigen Informationen, gehen in unseren Besitz über. Weder werden wir diese Informationen vertraulich behandeln, noch sollten uns vertrauliche oder geschützte Informationen über die Website zur Verfügung gestellt werden. Wir sind ggf. berechtigt, die Informationen unentgeltlich zu beliebigen Zwecken, einschließlich kommerzieller Entwicklung, zu verwenden. Sie erklären, dass es Ihnen freisteht, an uns übermittelte Informationen weiterzugeben, und dass Sie in Bezug auf diese Informationen gegenüber Dritten nicht verpflichtet sind.

Wie lange nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie zu den Zwecken erforderlich, zu denen sie erhoben wurde, darunter auch Zwecke zur Einhaltung gesetzlicher oder buchhalterischer Vorgaben bzw. Meldepflichten.

Um die angemessene Aufbewahrungsdauer für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir Umfang, Art und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, das potenzielle Schadensrisiko bei unbefugter Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die Frage, ob wir diese Zwecke auch auf anderem Wege erfüllen können, sowie die geltenden gesetzlichen Auflagen.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der jeweiligen kommerziellen Geschäftsbeziehung. Darin inbegriffen sind auch die Anbahnung eines Liefervertrags (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Ausführung eines Vertrags.

Per Gesetz sind wir zu steuerrechtlichen Zwecken verpflichtet, Basisinformationen über unsere Kunden/Zulieferer/relevanten Drittparteien, die Sie vertreten, (einschließlich Vertrags-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsdaten) noch sechs Jahre nach Beendigung der Handelspartnerschaft aufzubewahren.

Wir unterliegen verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die den relevanten lokalen Datenschutzgesetzen entspringen, beispielsweise Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO). Die in den geltenden Gesetzen/Vorschriften festgelegten Zeiträume und Fristen für die Aufbewahrung und/oder Dokumentation können sich auf bis zu zehn Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses belaufen.

Darüber hinaus können spezielle Rechtsvorschriften eine längere Aufbewahrung verlangen, wie beispielsweise die Beweissicherung in Verbindung mit gesetzlichen Verjährungsbestimmungen – unter Umständen gelten Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren.

Unter gewissen Voraussetzungen können Sie von uns verlangen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Werden die Daten nicht mehr benötigt, um vertraglichen oder gesetzlichen Rechten und Pflichten nachzukommen, werden sie in aller Regel gelöscht, es sein denn, eine weitere Verarbeitung – für begrenzte Zeit – ist nötig, um die in dieser Richtlinie dargelegten Zwecke zu erfüllen, beispielsweise aufgrund eines übergeordneten berechtigten Interesses. Solch ein übergeordnetes berechtigtes Interesse besteht beispielsweise, wenn die Daten nicht gelöscht werden können, weil ein spezielles Speicherverfahren genutzt wird oder dies nur mit unverhältnismäßig hohem Kostenaufwand möglich wäre, und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Mittel ausgeschlossen werden kann.

Unter gewissen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungs- oder Statistikzwecken anonymisieren (sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können), wobei wir diese Informationen dann unbegrenzt und ohne weitere Benachrichtigung nutzen dürfen.

Änderungen an dieser Richtlinie

Ingredion kann diese Richtlinie bisweilen überarbeiten oder ändern. Falls sich solche Änderungen auf den Prozess auswirken, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten, nutzen oder weitergeben, werden wir diese Änderungen auf unseren Websites veröffentlichen. Alternativ senden Sie bitte eine E-Mail an emea.marketing(at)ingredion.com, um eine aktuelle Version der Richtlinie zu erhalten.

Ältere Versionen dieser Richtlinien können über ein Archiv abgerufen werden.

Zusätzliche Informationen für Bürger der Europäischen Union („EU“) – so nutzen wir Ihre personenbezogene Daten

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Jedwede Verarbeitung (d. h. Nutzung) Ihrer personenbezogenen Informationen basiert auf einer von zahlreichen rechtlichen Rahmenbedingungen. Dabei handelt es sich in der Regel um:

  • Ihre Zustimmung (z. B. zum Ablegen von Cookies, die personenbezogene Informationen verarbeiten);
  • die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder der von Ihnen vertretenen Organisation (z. B. zur Verarbeitung der Zahlungs- oder Versandinformationen, um eine Bestellung auszuführen);
  • die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z. B. wenn wir verpflichtet sind, Informationen gegenüber einem Gericht oder einer Steuerbehörde offenzulegen); und
  • unsere berechtigten Interessen, sofern diese nicht Ihren Grundrechten und -freiheiten entgegenstehen (z. B. wenn wir unser eigenes Direktmarketing gegenüber bestehenden Kunden, Zulieferern oder Drittparteien betreiben, wobei Sie dem Erhalt jederzeit widersprechen können). 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den relevanten Datenschutzgesetzen und -bestimmungen. Die Einzelheiten dazu, welche Daten verarbeitet und wie diese genutzt werden, hängt überwiegend von den jeweils angeforderten bzw. vereinbarten Dienstleistungen ab. Nähere Angaben oder Ergänzungen zu den Zwecken der Datenverarbeitung finden Sie in den jeweiligen Vertragsunterlagen, Formularen, Einverständniserklärungen und/oder sonstigen Informationen, die Ihnen zur Verfügung gestellt wurden (z. B. in Verbindung mit der Nutzung unserer Websites oder unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Registrierungsverfahren für Kunden/Zulieferer/relevante Drittparteien). Darüber hinaus können diese Datenschutzinformationen bisweilen aktualisiert werden. Um nähere Informationen zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an: emea.marketing@ingredion.com.

Zwecke zur Erfüllung einer Vereinbarung oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6, Absatz 1 b der DSGVO)

Personenbezogene Daten werden verarbeitet, um unsere Verträge mit Ihnen (bzw. der von Ihnen vertretenen Organisation) zu erfüllen und Aufträge auszuführen sowie Maßnahmen und Aktivitäten im Rahmen vorvertraglicher Verhältnisse, z. B. mit interessierten/relevanten Drittparteien, durchzuführen. Die diesbezügliche Verarbeitung dient in erster Linie dazu, Sie (bzw. die von Ihnen vertretene Organisation) als neuen Kunden/Zulieferer/externen Partner und/oder für neue Produkte oder Dienstleistungen zu registrieren; Ihren Auftrag zu verarbeiten und Ihre Bestellung auszuführen/zu liefern und die notwendigen Dienste und sonstigen Aktivitäten zu erbringen, die mit dem Kauf oder Verkauf bzw. Handelsgeschäft in Verbindung stehen, einschließlich Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Kosten; Eintreibung und Einzug der uns geschuldeten Gelder. 

Diese Verarbeitung beinhaltet außerdem: die vertragsspezifische Kommunikation mit Ihnen, Informationen zur Verifizierung von Transaktionen, Aufträgen und sonstigen Vereinbarungen sowie Qualitätskontrollen mittels angemessener Dokumentation, Kulanzverfahren, Maßnahmen zur Kontrolle und Optimierung von Geschäftsprozessen; die Erfüllung allgemeiner Sorgfaltspflichten; Kontrolle und Überwachung durch angeschlossene Unternehmen (von Ingredion Incorporated); statistische Analysen für die Geschäftsleitung; Kostenerfassung und -kontrolle, Berichterstattung; interne und externe Kommunikation; Notfallmanagement; Buchhaltung und Steuerprüfung betrieblicher Dienste; Risikomanagement, Geltendmachung von Rechtsansprüchen und Verteidigung im Falle von Rechtsstreitigkeiten; Gewährleistung der IT-Sicherheit (einschließlich System- und Plausibilitätsprüfungen) und allgemeine Sicherheit, einschließlich Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. mittels Zugangskontrollen); Garantie von Integrität, Authentizität und Verfügbarkeit der Daten; zu Zwecken der Betrungserkennung; Prävention und Untersuchung von Straftaten; Kontrolle durch Aufsichtsgremien bzw. -behörden (z. B. Wirtschaftsprüfung).

Zwecke im Rahmen eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten (Art. 6, Absatz 1 f der DSGVO)

Über die eigentliche Erfüllung des (Vor-)Vertrags hinaus, verarbeiten wir Ihre Daten, wann immer dies notwendig ist, um den berechtigten Interessen unseres Unternehmens bzw. Dritter nachzukommen, insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, sofern Sie nicht der Nutzung Ihrer Daten widersprochen haben – einschließlich der Bereitstellung relevanter Website-Inhalte und Werbeanzeigen für Sie und Messung oder Ermittlung der Effektivität der Ihnen bereitgestellten Werbung; um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen hinsichtlich Waren oder Dienstleistungen zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein könnten;
  • Erhalt von Informationen und Austausch von Daten mit Wirtschaftsauskunfteien, wenn dies unsere wirtschaftlichen Risiken übersteigt;
  • Untersuchung und Optimierung von Prozessen zur Bedarfsanalyse;
  • Nutzung von Datenanalysen, um unsere Websites, Produkte/Dienstleistungen, unser Marketing, unsere Kundenbeziehungen und -erfahrungen zu verbessern; um Dienstleistungen und Produkte sowie vorhandene Systeme und Prozesse weiterzuentwickeln;
  • wenn Sie mit einem unserer Kunden, Lieferanten, Handelspartner, Support-Vertreter per E-Mail, Telefon, online oder persönlich interagieren, erheben wir personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre Postadresse, Ihr Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Kontaktpräferenzen, sowie Informationen über die Produkte und/oder Dienstleistungen, auf die sich Ihre Anfrage bezog; gegebenenfalls erstellen wir auch Ereignisprotokolle, die zur Diagnose von Problemen bei der Produkt- oder App-Funktion hilfreich sind, und erfassen Informationen in Bezug auf das Support- oder Service-Problem;
  • Weitergabe personenbezogener Daten im Rahmen unserer Sorgfaltspflicht im Zuge von Unternehmensverkaufsverhandlungen;
  • Abgleich mit europäischen und internationalen Antiterrorlisten, insofern dies unsere gesetzlichen Pflichten übersteigt;
  • Anreicherung unseres Datenbestands, z. B. durch Nutzung oder Recherche öffentlich zugänglicher Daten;
  • statistische Auswertungen oder Marktanalysen;
  • Benchmarking;
  • Geltendmachung von Rechtsansprüchen und Verteidigung bei Rechtsstreitigkeiten, die nicht direkt dem Vertragsverhältnis zugeschrieben werden können;
  • eingeschränkte Datenverarbeitung, wenn eine Löschung aufgrund des speziellen Speicherverfahrens nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist; 
  • Entwicklung von Scoring-Systemen oder Prozessen zur automatisierten Entscheidungsfindung;
  • Prävention und Untersuchung von Straftaten, sofern dies nicht ausschließlich der Erfüllung gesetzlicher Auflagen dient;
  • Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. mittels Zugangskontrolle und Videoüberwachung), insofern dies die allgemeinen Sorgfaltspflichten übersteigt;
  • interne und externe Untersuchungen, Sicherheitsprüfungen;
  • sämtliche Überwachung, Aufzeichnung oder Auswertung von Telefonaten zu Zwecken der Qualitätskontrolle und Schulung sowie von Arten des Kunden-, Lieferanten- und Produktsupports, den wir unseren Kunden und/oder Zulieferern bieten; Analyse allen Feedbacks, das wir über freiwillige Kunden- bzw. Lieferantenumfragen erhalten;
  • Erhalt und Pflege von Zertifizierungen privatrechtlicher oder behördlicher Natur;
  • Ergreifung und Ausübung des Hausrechts mittels angemessener Maßnahmen sowie Video-/Fernüberwachung zum Schutz unserer Kunden, Lieferanten, Anlagenbesucher, Auftragnehmer und Mitarbeiter sowie zur Beweissicherung im Falle von Straftaten und deren Prävention.

Zwecke im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6, Absatz 1 a der DSGVO)

Ihre personenbezogenen Daten können auch zu bestimmten Zwecken verarbeitet werden (z. B. Nutzung von Unternehmenskommunikationssystemen zu privaten Zwecken; Fotos/Videos von Ihnen zur Veröffentlichung im Intranet/Internet), einschließlich infolge Ihrer Einwilligung. Generell können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einverständniserklärungen, die uns vor Inkrafttreten der DSGVO, d. h. vor dem 25. Mai 2018, erteilt wurden. Die Konsequenzen eines Widerrufs bzw. einer Zustimmungsverweigerung entnehmen Sie bitte den obigen Schilderungen bzw. der Dokumentation, die wir Ihnen bei Erhalt der Zustimmung zur Verfügung stellen.

Generell gilt ein Zustimmungswiderruf nur für die Zukunft. Eine Verarbeitung, die bereits vor Widerruf der Einwilligung stattgefunden hat, bleibt davon unberührt und rechtmäßig.

Zwecke in Verbindung mit der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6, Absatz 1 c der DSGVO) oder der Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6, Absatz 1 e der DSGVO)

Ebenso wie andere kommerzielle Organisationen, unterliegt auch Ingredion zahlreichen gesetzlichen Pflichten. Dabei handelt es sich vorrangig um rechtlichen Verpflichtungen (z. B. Handels- und Steuergesetze, Arbeitsschutzgesetze), aber auch um geltende aufsichtsrechtliche oder sonstige Vorschriften vonseiten staatlicher Stellen oder lokaler Aufsichtsbehörden. Zu den Verarbeitungszwecken können auch Identitäts- und Altersprüfungen, Prävention von Betrug und Geldwäsche (z. B. Abgleiche mit europäischen und internationalen Antiterrorlisten), Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie Datenarchivierung zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit; zu Prüfzwecken durch Steuerberater/-prüfer, Finanz- und andere Regierungsbehörden zählen. Zusätzlich dazu kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten im Rahmen offizieller Regierungs-/Gerichtsbeschlüsse zu Zwecken der Beweissicherung, des Rechtsvollzugs und der Strafverfolgung oder zur Erfüllung zivilrechtlicher Ansprüche weiterzugeben.

Die Rechte von EU-Bürgern

Gemäß geltendem Recht und sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind, genießen Sie, sofern EU-Bürger, einige oder alle der folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen:

  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Informationen sowie Informationen darüber, wie und auf welcher Grundlage diese personenbezogenen Informationen verarbeitet werden;
  • Korrektur falscher personenbezogener Informationen (einschließlich des Rechts, unvollständige personenbezogenen Informationen zu ergänzen); 
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen (in begrenztem Umfang, wenn diese in Bezug auf die Zwecke, zu denen sie ursprünglich erhoben bzw. verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden); 
  • Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen, sofern:
    • die Richtigkeit der personenbezogenen Informationen umstritten ist;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch die Löschung der personenbezogenen Informationen ablehnen;
    • wir die personenbezogenen Informationen nicht mehr benötigen, diese jedoch weiterhin benötigt werden, um einen Rechtsanspruch geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
  • Anfechtung, Ablehnung oder Beschränkung der Verarbeitung, die wir mit einem berechtigten Interesse begründet haben (im Gegensatz zu Ihrer Einwilligung oder um einen Vertrag mit Ihnen auszuführen);
  • Widerspruch gegen die Zusendung von Direktmarketing-Materialien;
  • Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen (sofern diese Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung basiert);
  • Ablehnung von Entscheidungen, die allein auf einer automatisierten Verarbeitung oder Profiling basieren; und
  • Erhalt von bzw. Einsicht in eine Kopie der angemessenen Sicherheitsvorkehrungen, unten denen Ihre personenbezogenen Informationen in einen Drittstaat oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, und/oder Erhalt Ihrer Daten gemäß geltendem Recht.

Zusätzlich zu Obengenanntem haben Sie das Recht, Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen (in Großbritannien beispielsweise beim ICO). Wir empfehlen Ihnen jedoch, zunächst stets eine Beschwerde an unseren Datenschutzbeauftragten oder an Ingredion unter den unten aufgeführten Kontaktdaten zu senden.

In Bezug auf alle diese Rechte empfehlen wir Ihnen, sich bitte mithilfe der unten aufgeführten Kontaktdaten schriftlich mit uns in Verbindung zu setzen. Bitte beachten Sie, dass wir einen Identitätsnachweis verlangen können und dass wir uns das Recht vorbehalten, sofern gesetzlich zulässig, eine Gebühr zu veranschlagen, sollte sich Ihr Anliegen beispielsweise als offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig erweisen. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen innerhalb aller geltenden Fristen zu bearbeiten. 

Internationale Transfers für EU-Bürger

Sie sollten beachten, dass es sich bei uns um ein in den USA ansässiges Unternehmen handelt und dass Ihre personenbezogenen Informationen zur Bearbeitung routinemäßig außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (z. B. USA) transferiert und gespeichert werden. Auch andere Ingredion-Unternehmen können über Ingredion Incorporated auf diese zugreifen. Daten werden an Geschäftsstellen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EU-EWR) (sogenannte Drittstaaten) übermittelt, sofern dies notwendig ist, um eine vertragliche Verpflichtung Ihnen gegenüber zu erfüllen (z. B. wenn Sie in einem anderen Land ansässig sind), oder sofern per Gesetz gefordert (z. B. steuerrechtliche Meldepflicht) oder wir bzw. eine Drittpartei ein berechtigtes Interesses an diesem Schritt besitzen oder Sie uns Ihre Einwilligung zu dieser Maßnahme erteilt haben.

In Bezug auf sowohl interne Transfers als auch den Rückgriff auf Tochtergesellschaften, Dienstleister oder Zulieferer, ergreifen wir bei der Übermittlung personenbezogener Informationen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) Maßnahmen, um sicherzustellen, dass diesen Informationen dasselbe Sicherheitsniveau zuteilwird wie beim Verbleib innerhalb des EWR, einschließlich Treffen von Datenübermittlungsvereinbarungen, welche die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln enthalten, oder durch Vertrauen in Zertifizierungsregelungen wie den EU-US Privacy Shield (EU-US-Datenschutzschild). Sie haben ggf. das Recht, Einzelheiten zu den Mechanismen zu erfragen, mit deren Hilfe Ihre Daten außerhalb des EWR transferiert werden. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten.

Kontakt

Bei eventuellen Fragen zu der von uns dargelegten Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen oder zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie senden Sie uns bitte eine E-Mail an emea.marketing(at)ingredion.com oder nutzen Sie die nachfolgend aufgeführten Kontaktdaten.

Leben Sie in einem Land innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder in der Schweiz, dann werden die über Sie von Ingredion erhobenen Daten entweder von Ingredion UK Limited (mit Sitz in Ingredion House, Manchester Green, 339 Styal Road, Manchester M22 5LW, Großbritannien) oder Ingredion Germany GmbH (mit Sitz in Grüner Deich 110, 20097 Hamburg, Deutschland) kontrolliert. Jedes dieser Unternehmen erreichen Sie über emea.marketing(at)ingredion.com.

Als Datenschutzbeauftragter der Ingredion Germany GmbH fungiert HEC Harald Eul Consulting GmbH mit Sitz Auf der Höhe 34, 50321 Brühl, Deutschland, und Kontakt-E-Mail-Adresse DSB-Ingredion-Germany(at)he-c.de.

Leben Sie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz, dann werden die über Sie von Ingredion erhobenen Daten von Ingredion Incorporated bzw. seinen relevanten Tochtergesellschaften kontrolliert. Zu diesen Zwecken kann Ingredion kontaktiert werden unter Ingredion Incorporated, 5 Westbrook Corporate Center, Westchester, IL 60154 USA, oder per E-Mail an infosec(at)ingredion.com.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 der DSGVO

  1. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, die aufgrund von Art. 6, Absatz 1 f der DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage der Interessenabwägung) oder Art. 6, Absatz 1 e der DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt. Voraussetzung dafür sind jedoch berechtigte Gründe für Ihren Widerspruch, die sich aus Ihrer spezifischen persönlichen Situation ergeben. Dies gilt auch für Profiling, das gemäß Begriffsbestimmung in Art. 4, Absatz 4 der DSGVO auf diesem Zweck basiert.
    Reichen Sie Widerspruch ein, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe vorbringen, die eine sichere Verarbeitung garantieren und Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient dem Zweck, Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
  2. Darüber hinaus nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten zum Direktmarketing. Falls Sie keine Werbung wünschen, haben Sie jederzeit das Recht, solchen Maßnahmen zu widersprechen. Dies gilt auch für Profiling in dem Maße, wie es mit solchem Direktmarketing in Verbindung steht. Wir respektieren diesen Widerspruch mit Wirkung für künftige Marketingkampagnen.
    Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mehr zum Zwecke des Direktmarketings, wenn Sie der Verarbeitung zu diesem Zweck widersprechen.
    Der Widerspruch kann formlos eingereicht werden und sollte an die oben angegebenen Konktaktdaten gesendet werden.

 

Versionsdatum: 14. Mai 2018